Trilobiten

Trilobiten

Trilobiten, sogenannte Dreilapper, sind ausgestorbene Meeresbewohner des Paläozoikums. Sie treten erstmals in der zweiten Serie des Kambriums in Fossilien in Erscheinung und verschwinden im Massenaussterben am Ende des Perms. Ihre calcitverstärkten Exoskelette sind in großer Zahl in Fossilien erhalten geblieben; ihr Formenreichtum und ihre weite Verbreitung macht sie zu wichtigen Leitfossilien im Kambrium und dem Paläozoikum.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Archegonus (Latibole) laevicauda (SARRES, 1857)

Artikel-Nr.: 111

Epoche: Kulm 3, cu III, Visean, Unteres Karbon
Fundort: Aprath, Deutschland
Größe: Matrix 48 x 38 mm
Alter: ca. 345 Millionen Jahre

35,90 *
Auf Lager

Parvidumus cerunossos (HAHN & BRAUCKMANN, 1984)

Artikel-Nr.: 1159

Epoche: Unteres Karbon
Fundort: Tournai, Belgien
Größe:Matrix 24 x 20 mm
Alter: ca. 345 Millionen Jahre

17,90 *
Auf Lager
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand